Aktuelles

Bürgerentscheid Sölden: Klare Mehrheit für den Lebensmittelmarkt

Beim heutigen ersten Bürgerentscheid in der Geschichte Söldens haben die Bürger sich mit einer klaren Mehrheit von zwei Drittel der abgegebenen Stimmen für den geplanten Lebensmittelmarkt ausgesprochen. Die Gegner des Projektes hatten, nachdem der Gemeinderat einstimmig das Projekt beschlossen hatte, einen Bürgerentscheid angestrengt. Mit „Ja“ stimmen musste, wer gegen den Bau des Lebensmittelmarktes im Landschaftsschutzgebiet…
Weiterlesen »



Bericht über die Sitzung des Gemeinderats vom 29. September 2015

Wieder einmal ging es um die „Verkehrsberuhigung Kirchweg“, ein Thema, mit dem sich der Gemeinderat (GR) seit Herbst 2013 wiederholt befasst hat. Im Mai 2014 war die Durchführung des Projektes noch vom damaligen GR mit einem Kostenrahmen von 455.000 Euro beschlossen worden. Der neue GR entschied dann im November 2014, die Maßnahme zurückzustellen – insbesondere…
Weiterlesen »



Flüchtlinge in Wittnau willkommen!

Das beherrschende Thema in diesem Sommer ist zweifellos die dramatische Entwicklung bei den Zuwanderungszahlen. Die Tragödien, die sich im Mittelmeer und an anderen europäischen Außengrenzen abspielen, beherrschen die Nachrichten. Deutschland rechnet dieses Jahr mit 800.000 Flüchtlingen; davon wird Baden-Württemberg ca. 100.000 aufnehmen müssen: Zuzugszahl BaWü Juli 14 bis Juli 15. Neben großer Hilfsbereitschaft von Ehrenamtlichen…
Weiterlesen »



Aktionstag E-Mobilität am 17. Oktober 2015

Gut besucht war das 1. Wittnauer Energieforum am 26. Juni im Gallushaus. Es war die Auftaktveranstaltung für ein Projekt unter dem Titel „Sind 100 % Erneuerbare für Wittnau zu schaffen?“ Neben interessanten Fachvorträgen, u.a. von Ursula Sladek, vielfach ausgezeichnete Mitbegründerin der Elektrizitätswerke Schönau, wurden in verschiedenen Arbeitsgruppen erste Ideen formuliert, wie Wittnau die Energiewende vorantreiben…
Weiterlesen »



Ein Jahr neuer Gemeinderat: Eine Zwischenbilanz

Seit gut einem Jahr ist der neue Gemeinderat im Amt. Regelmäßige Besucher der öffentlichen Sitzungen werden beobachtet haben, dass im Vergleich zu früher eine entspanntere Diskussionskultur im Gremium herrscht. Das heißt nicht, dass es keine Kontroversen gab: So gelang die Wahl der Bürgermeisterstellvertreter erst im zweiten Anlauf. Im Januar 2015 sorgten die Entscheidungen über die…
Weiterlesen »



12