Bernd Heimrich

Bernd Heimrich

Universitätsprofessor, 57 Jahre, verheiratet, zwei Kinder und in Wittnau wohnhaft seit 2004.

Von 1994 bis 2003 als Dozent für die Fächer Anatomie und Histologie an mehreren deutschen Hochschulen tätig. Seit 2003 Professor für Neuroanatomie an der Universität Freiburg und beteiligt an der Ausbildung von Studierenden  der Human- und Zahnmedizin. Wissenschaftliches Interesse sind die pathologischen Prozesse bei neurodegenerativen Erkrankungen (z.B. Alzheimersche Erkrankung).

Hobbies: Fotografieren, Snooker spielen.